Du bist nicht die Diagnose!

Wie oft gelangen wir in Kreise, wo man nur noch von seiner Diagnose spricht. Und noch viel öfter werden genau daran bemessen. Genau diese Sichtweise finde ich schwierig. Häufig verliert man dadurch seine Identität. Das wahre ich, wird nicht durch eine Diagnose beschrieben. Sie zeigt nur, welche zusätzlichen Päckchen wir mit uns umher tragen. Aber das, was wir wirklich sind, wird dadurch nicht definiert. Menschen mit chronischen Erkrankungen werden oft als Ballast in der Gesellschaft wahrgenommen. Das ist schade. Es ist, als würden wir dadurch durch ein Fenster schauen, welches von einem Vorhang abgeschirmt wird. Aber genau hinter diesem Vorhang befindet sich eine Person. Diese Person besitzt so viele Facetten, Farben und Persönlichkeit. Wäre es nicht schade, wenn uns durch diese Sichtweise die wahre Person verborgen bliebe?

Es ist doch viel einfacher, sich einfach auf die Person einzulassen und die Farben zu entdecken. Wenn wir diesen Vorhang von unseren Augen entfernen, kommen wir durch, zu einer Vielfalt an Menschen, die kein Ballast sind. Und was wirklich wichtig ist, dass diese Menschen sich auch wieder wie Menschen fühlen werden. Niemand sucht sich freiwillig aus, krank zu sein. Das ist ein Päckchen, dass wir einfach zugesendet bekommen und nur noch annehmen können. Nun spreche ich von mir. Ich möchte ein Mensch sein. Ich möchte zeigen können wer ich wirklich bin und ich möchte mich entwickeln können. Das ganze Leben besteht aus “Versuchen”, “Verlieren” und erneut “Versuchen”. Und das ist vollkommen okay so!

YouTubeChannel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück