Erste Hilfe ist mehr als Leben retten!

Menschen, die in die Lage kommen, Erste Hilfe in Anspruch zu nehmen geben in dieser Situation die Kontrolle über ihr Leben ab. Ob sie dabei nun bei Bewusstsein sind oder nicht, spielt in erster Linie keine Rolle. Ich habe oft kennengelernt, was das bedeutet. Gerade diese Hilflosigkeit bildet in der menschlichen Psyche eine bedeutende Rolle. Der Mensch möchte Kontrolle haben und vor allem dann, wenn man diese Kontrolle abgeben muss. Für mich bedeutet das oft, dass ich mit einer großen Angst das Haus verlasse. Sollte es zu einem Anfall kommen, treffe ich auf Menschen denen ich vertrauen kann? So kamen in mir in der Vergangenheit Gedanken zu Erster Hilfe auf, die in einem entsprechenden Kurs nicht vermittelt werden. Der größte Punkt für mich war dabei das Vertrauen und die Empathie.

Wenn ich am Boden liege, höre ich hin und wieder trotzdem, was um mich herum geschieht. In diesen Situationen herrscht in mir drinnen Panik und Aufruhr. Freunde von mir wissen das und reden zum Teil mit mir, als wäre ich normal bei Bewusstsein. Dies hilft mir ungemein diese Panik in Grenzen zu halten. Gerade Studienkollegen sind da wirklich gut drin, entsprechend mit mir umzugehen. Sie wissen, dass sie in den Momenten nicht viel machen können, außer mit mir zu reden und vielleicht meine Hand zu halten. Aber genau das habe ich stark zu schätzen gelernt. In den Momenten dieser Anfälle bin ich in meinem Körper gefangen und kann nicht kommunizieren.

Außerdem kam es in der letzten Zeit immer häufiger dazu, dass ich in diesen Situationen in der Öffentlichkeit bestohlen wurde. Das ist etwas, wo ich nicht genau weiß, wie ich damit umgehen soll. Girokarten, Medikamente, Schmuck usw wurden gestohlen. In einer Situation, wo die Person bewusstlos ist, sich daran zu bereichern ist meiner Meinung nach wirklich zu verachten. Deswegen ist es nicht nur wichtig sich um die Person und deren medizinische Bedürfnisse zu kümmern, sondern vielleicht auch um die Wertsachen. Gerade wenn ich zur Uni fahre, habe ich natürlich auch Geld, meinen Laptop, Handy usw dabei. Zu wissen, dass dies während eines Anfalles geklaut werden könnte ist wirklich schwer nachzuvollziehen.

Hier ist also eine kleine Liste von Dingen, die ich bei der ersten Hilfe wichtig finde:
1. Sofort den Notarzt alarmieren, wenn die Person bewusstlos ist
2. Stabile Seitenlage, sofern das möglich ist
3. Auf Armbänder oder Ketten mit Notfallinformationen achten
4. Irgendwie Körperkontakt zu der Person halten (Hand halten oder Hand auf der Schulter)
5. Ruhig und normal mit der Person reden, auch wenn sie bewusstlos ist
6. Wenn es die Situation zulässt auf die Persönlichen Sachen achten
7. Wenn der Notarzt eingetroffen ist, vielleicht Persönliche Daten hinterlassen, dass die betroffene Person die Möglichkeit bekommt sich zu bedanken

In der Vergangenheit wurde mir von so vielen unbekannten und fremden Menschen geholfen. Auf diesem Weg möchte ich diesen danken, auch wenn ich natürlich nicht weiß, ob sie das lesen. Genau solche Menschen brauchen wir und das macht eine Gesellschaft aus, die aufeinander achtet. Danke dafür!!

YouTubeChannel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück