Mit Heisenberg in die Wüste

In den letzten Tagen habe ich viel darüber nachgedacht, was ich ihn meinem Leben nochmal sehen möchte. Ziele im Leben zu haben, machen es einem einfacher, dieses Leben dann auch leben zu wollen. Also denke ich mehr darüber nach, um mich in diesem Loch, in dem ich mich befinde, über Wasser zu halten.

Und ich komme auf einige Ziele, wo ich mal hinreisen würde. Ich glaube an erster Stelle steht da bei mir der skandinavische Raum. Schweden, Norwegen und Finnland. Und da auch nicht unbedingt die größten Touristenorte. Ich möchte das „echte“ Norwegen kennenlernen und nachts einmal die Polarlichter betrachten können. Ich möchte dort durch einen Wald gehen und einen Elch entdecken können.

Und davon will ich unglaublich viele Fotos machen. Im Kopf habe ich schon 1000 Motive, die ich fotografieren möchte. Irgendwann möchte ich auch mal mit dem Fahrrad durch Irland und England reisen. Auf die Klippen rauf, an den Strand dort und in kleinen Cafés die englische „Teatime“ genießen. Ich möchte vor dem Piccadilly Circus stehen und ihn betrachten, während die riesige Werbungen an mir vorbeiziehen. Und ich würde gerne mit einem Doppeldecker Bus zum London Eye fahren und meine Höhenangst überwinden.

Irgendwann wäre ich nochmal gerne in Paris. Ich war schon als Teenager einmal für einen Tag dort und etwas magischeres habe ich noch nie erlebt. Es fühlte sich wie eine andere Welt an. Ich habe es geliebt. Natürlich hat der Terror dort seine Spuren hinterlassen. Aber die Magie der Kunst, der Sehenswürdigkeiten und der Geschichte kann der Terror nichts nehmen. Damals habe ich mich nicht getraut auf den Eiffelturm zu steigen. Aber dieses Mal würde ich es machen. Das gehört dazu.

Ich würde auch total gerne nochmal auf dem Vorhof der Notre-Dame Kathedrale sitzen und die Sonne genießen. Damals gab es für mich nichts friedlicheres. Und wenn wir schon bei den „üblichen“ Reisezielen sind, würde ich unglaublich gerne nochmal irgendwann einen Roadtrip durch Amerika machen. In der Wüste, wo Breaking Bad gedreht wurde, dem Heisenberg auf die Spuren kommen und an einem Lagerfeuer den Tag beenden. Nur ohne Crystal Meth, ist ja klar 😉

Und zum Schluss würde ich noch gerne Yale besuchen und schauen, ob dieser Ort wirklich so aussieht, wie in der Serie von den Gilmore Girls. Ich glaube, wenn ich diese Ziele mal bereist habe, habe ich auf jeden Fall meine Angst vor dem Reisen besiegt und habe einen Kopf voller Erinnerungen. Oder zumindest eine SD Karte voll davon. Welche Ziele habt ihr im Leben? Wo würdet ihr gerne mal hin? Ich würde mich über Kommentare sehr freuen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.